. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme Deutsch Francais Polski

Waldprojekttage an den Wendelsteiner Grundschulen

Trinkwasser ist ein besonders wertvolles Gut. Bei der Gewinnung von Trinkwasser kommt dem Wald eine entscheidende Rolle zu. Die dritten Klassen der Grundschulen aus Wendelstein, Röthenbach, Kleinschwarzenlohe und Großschwarzenlohe schärften bei einem Waldprojekttag mit Waldpädagogin Karin Kühnel ihr Umweltprofil. Der Markt Wendelstein und seine Gemeindewerke machen seit vielen Jahren dieses sinnvolle Projekt möglich.


Waldprojekttage der GrundschulenWEN Juli19 FotoPrivat IMG_1301

 

Die Grundschüler erfuhren von Karin Kühnel interessantes zum Aufbau des Waldbodens und dessen besondere Bedeutung für das Leben. Die Kinder stellten schnell fest, dass ohne Boden keine Pflanzen wachsen können. Es gäbe dann nichts zu essen und auch keine ausreichend Sauerstoffversorgung.

 

Der Waldboden liefert Holz, einen nachwachsenden und CO2 neutralen Brenn-, Bau- und Werkstoff. Über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Holz diskutierten die Kinder ausgiebig. Die Drittklässler lernten, dass zur Entstehung des Bodens abertausende von Kleinstlebewesen notwendig sind. Mit der Becherlupe machten sie sich auf die Suche nach Asseln, Käfern, Spinnen und Raupen.


Anschließend zeigte Karin Kühnel den Schülern, dass der Waldboden außerordentlich wichtig für unser Trinkwasser ist. Er speichert die Niederschläge in Form von Grundwasser und reinigt dieses über einen langjährigen Zeitraum. In einem praktischen Versuch bauten die Drittklässler in Gruppen ein Bodenprofil nach und konnten damit den Filtervorgang anschaulich nachvollziehen.

 

Im Anschluss erhielten die Kinder eine sehr anschauliche Führung durch die Trinkwasseraufbereitungsanlage einschließlich Hochbehälter des Marktes Wendelstein durch Wassermeisterin Anja Arztenhofer sowie Mario Wagner von den Gemeindewerken.

 

Beim “Tag der Umwelt, Nachhaltigkeit und Energie“ am Sonntag, 29. September, 10 bis 17 Uhr, in Wendelstein, gibt es einen Überblick der verschiedenen Aktivitäten, die seit Jahren auf diesen „Zukunfts-Sektoren“ unternommen werden. „Dieses breite Engagement zeichnet die Marktgemeinde aus“, so Bürgermeister Werner Langhans.


Fotos: Karin Kühnel

 

Letzte Änderung: 12.08.2019 11:53 Uhr