. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme Deutsch Francais Polski

Mittelalterliches Handwerk in Wendelstein

Zur Einstimmung auf das Kunigunde-Creutzer-Freilichttheater zeigt die Gemeindebücherei in den nächsten Wochen eine neue Ausstellung. „Mittelalterliches Handwerk in Wendelstein“ beleuchtet den Alltag zu Zeiten von Kunigunde Creutzer und Hans Sachs.


Bürgermeister Werner Langhans begrüßte die rund 30 Besucher bei der Ausstellungseröffnung. Er freute sich, dass die Kunigunde-Creutzer-Festspiele heuer bereits zum vierten Mal stattfinden. Vor 500 Jahre heiratete Kunigunde ihren Hans Sachs. Wendelstein war damals geprägt durch Land- und Forstwirtschaft. Aufgrund der günstigen Verkehrslage siedelten sich einige besondere Berufe an. Am Ende des Mittelalters gab es 30 Meister der Klingenschmiede, die ihr eigenes Schlagzeichen führen durften. Auch Schleifer und Messerer waren zahlreich vertreten. Aus diesen Berufen entwickelten sich dann die Drechsler und Metalldrücker, die Wendelstein lange Zeit prägten.


Büchereileiterin Helga Löhlein dankte den Leihgebern für die Ausstellungsobjekte. Viele alte Arbeitsgeräte, besonders aus dem Drechsler- und Zimmererhandwerk zeigen eindrucksvoll wie früher gearbeitet wurde. Die Werkzeuge eines Schusters hat wohl Hans Sachs in seiner Zeit auch schon verwendet.

190522 Kuni Ausst Eröffnung (16) Theater - Kopie


Bernd Kalb und Fabian Pfaffinger von der Kunigunde-Creutzer-Theatergruppe, unterstützt von Katharina Polster, führten eine kleine Theaterszene auf. Sie stammt aus dem Stück der Kunigunde-Creutzer-Festspiele von 2016 und spielt in Sachsens Werkstatt. Die Gesellen und die Magd spielen lieber das neue Stück ihres Meisters Hans Sachs als ihrer Arbeit nachzugehen. Ein verrückter Bauer versucht Kälber auszubrüten. Seine besorgte Gattin bittet den Pfarrer um Hilfe.


190522 Kuni Ausst Eröffnung (25) Publikum - Kopie

Musikalisch wurde die Ausstellungseröffnung durch Kerstin Egelkraut von der „Alten Pfeyferey“ ausgestaltet. Diese Gruppe hatte schon 2016 das Freilichttheater bereichert. Mit drei Flöten und einer Trommel wurde dem Publikum ein musikalischer Vorgeschmack auf das Theater am 10., 12. und 13. Juli dargebracht. Die Ausstellung ist bis Mitte Juli in der Bücherei zu sehen.


Die Ausstellung „Mittelalterliches Handwerk in Wendelstein“ in der Gemeindebücherei, Markstraße 1, ist bis Mitte Juli an folgenden Tagen geöffnet: Montag, Donnerstag, Samstag: 9-12 Uhr, Dienstag 15-20 Uhr, Mittwoch und Freitag 15-18 Uhr. Weitere Informationen unter Tel. 09129/401-129 oder per Email: buecherei@wendelstein.de


190522 Kuni Ausst Eröffnung (12) Theater

Die Kunigunde-Creutzer-Theatergruppe spielt „Das Kälberbrüten“.

Letzte Änderung: 17.06.2019 09:33 Uhr